• PayPal Logo
  • Logo Sofortüberweisung
  • Logo Amazon Payment

Mehr Informationen zu unseren Zahlungsoptionen finden Sie hier.

Symantec Endpoint Protection | 1 Jahr Subscription License inkl. Support | Staffel 1 - 24 Geräte

Symantec Endpoint Protection | 1 Jahr Subscription License inkl. Support | Staffel 1 - 24 Geräte

Symantec Endpoint Protection 14 nutzt eines der größten Endgerätenetzwerke zusammen mit modernen maschinellen...

Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Art.Nr.: 122622
EAN Code: 4260518140308
Hersteller Art. Nr: SEP-NEW-S-1-24-1Y-B
Lieferzeit: Max. 24 Stunden während unserer Geschäftszeiten Max. 24 Stunden während unserer Geschäftszeiten
Kostenfrei enthalten:  Datenrettung by EaseUS
Lieferumfang:  Lizenzierungsdaten per E-Mail (Versand während unserer Geschäftszeiten)
Lizenztyp:  Vollversion, Abonnement für 1 Jahr, Download
Plattform:  Multiplattform (siehe Systemanforderungen)
Sprache(n):  Mehrsprachig (D/E/F...)
Zusätzliche Information:  Preis pro Lizenz
35,90 EUR
incl. 19 % UST
 

Lieferbeschränkungen bei Kauf von Downloads
aus dem Ausland

 

Symantec Endpoint Protection 14

Modernste Endgerätesicherheit mit nur einem Agenten für Angriffsschutz, Detection and Response (EDR), Täuschungsmanöver und Anpassung.

Schutz von 175 Millionen Endgeräten weltweit

Symantec kann Ihre Endgeräte mit nur einem Agenten absichern, um Sie bei Folgendem zu unterstützen:

  • Abwehr paralysierender Ransomware und unbekannter Angriffe mithilfe eines mehrstufigen Abwehrsystems, das signaturlose Erkennungsverfahren mit wichtigen Endpoint-Technologien verbindet
  • Maximierung von Schutz und Minimierung von Falschmeldungen (False Positives) mithilfe von hochentwickelten maschinellen Lerntechnologien und Verhaltensanalysen
  • Blockierung von Zero-Day-Angriffen, die speicherbasierte Sicherheitslücken in gängigen Anwendungen ausnutzen, mithilfe von Memory Exploit Mitigation-Technologie
  • Dynamische Anpassung Ihrer Erkennungs-Engines zur Optimierung Ihres Sicherheitsprofils

Locken Sie Angreifer mit Täuschungsmanövern in die Falle

Legen Sie Köder aus, um ihre Methoden zu enthüllen – ohne dass sie merken, dass sie beobachtet werden.

  • Spüren Sie Angreifer auf, indem Sie sie mit Ködern in die Falle locken.
  • Decken Sie deren Absichten, Taktiken und Ziele auf – damit Security-Teams ihren Maßnahmenkatalog präventiv anpassen können.
  • Stellen Sie die Falle auf – so einfach wie ein Knopfdruck.

Isolieren Sie Sicherheitslücken – entfesseln Sie Ihre Anwendungen

Hardening macht Anwendungen oder andere Software angriffssicher. So können Sie Produktivitätstools und Browser risikolos bereitstellen.

  • Automatische Klassifizierung von Risikostufen für alle Endpoint-Anwendungen – unabhängig davon, ob sie verwendet werden oder nicht.
  • Isolierung von Anwendungen zur Eindämmung von Angriffen
  • Anwendungs-Hardening innerhalb von Minuten über eine intuitive Cloud-Konsole

Konsolidieren Sie Ihre Infrastruktur

Reduzieren Sie die Komplexität und die Anzahl von Anbietern in Ihrer Security-Infrastruktur.

  • Integrieren Sie SEP in die Security-Infrastruktur des Netzwerks, um Bedrohungen überall zu erkennen und darauf zu reagieren.
  • Integrierte Technologien stellen Angriffsschutz, Detection and Response (EDR), Deception und Hardening mit nur einem Agenten bereit.
  • Offene APIs ermöglichen die Koordination mit vorhandener IT-Infrastruktur für Automatisierung und Orchestrierung.

Stärker, schneller, schlanker

Mehr Schutzebenen und überragende Leistung – mit nur einem schlanken Agenten

  • Reduziert die Bandbreitennutzung und die Größe von Definitionsdateien um 70 % im Vergleich zu SEP 12
  • Ermöglicht kürzere Scanzeiten dank unserem proprietärem Cloud-Lookup in Echtzeit
  • Verringert mittels automatisierter Updates die IT-Ressourcenauslastung, um Kosten zu senken

Systemanforderungen für Client-Workstations und Server

Windows-Betriebssysteme

  • Windows Vista (32-Bit, 64-Bit)
  • Windows 7 (32-Bit, 64-Bit; RTM und SP1)
  • Windows Embedded 7 Standard, POSReady und Enterprise (32-Bit und 64-Bit)
  • Windows 8 (32-Bit, 64-Bit)
  • Windows Embedded 8 Standard (32-Bit und 64-Bit)
  • Windows 8.1 (32-Bit, 64-Bit), einschließlich Windows To Go
  • Windows 8.1, Update für April 2014 (32-Bit, 64-Bit)
  • Windows 8.1, Update für August 2014 (32-Bit, 64-Bit)
  • Windows Embedded 8.1 Pro, Industry Pro und Industry Enterprise (32-Bit und 64-Bit)
  • Windows 10 (32-Bit, 64-Bit)
  • Windows 10 November Update (2015) (32-Bit, 64-Bit)
  • Windows 10 Anniversary Update (2016) (32-Bit, 64-Bit)
  • Windows Server 2008 (32-Bit, 64-Bit; R2, SP1 und SP2)
  • Windows Small Business Server 2008 (64-Bit)
  • Windows Essential Business Server 2008 (64-Bit)
  • Windows Small Business Server 2011 (64-Bit)
  • Windows Server 2012
  • Windows Server 2012 R2
  • Windows Server 2012 R2 Update für April 2014
  • Windows Server 2012 R2 Update für August 2014
  • Windows Server 2016

Macintosh-Betriebssysteme

Mac OS X 10.10, 10.11, macOS 10.12, 10.13

Linux-Betriebssysteme (32-Bit- und 64-Bit-Versionen)

  • Amazon Linux
  • CentOS 6U3, 6U4, 6U5, 6U6, 7, 7U1, 7U2, 7U3; 32-Bit und 64-Bit
  • Debian 6.0.5 Squeeze, Debian 8 Jessie; 32-Bit und 64-Bit
  • Fedora 16, 17; 32-Bit und 64-Bit
  • Oracle Linux (OEL) 6U2, 6U4, 6U5, 7, 7.1, 7.2, 7.3
  • Red Hat Enterprise Linux Server (RHEL) 6U2 - 6U8, 7 - 7.3
  • SUSE Linux Enterprise Server (SLES) 11 SP1 - 11 SP3; 32-Bit und 64-Bit; 12
  • SUSE Linux Enterprise Desktop (SLED) 11 SP1 - 11 SP3; 32-Bit und 64-Bit
  • Ubuntu 12.04, 14.04, 16.04; 32-Bit und 64-Bit

Virtuelle Umgebungen

  • Windows Azure
  • Amazon WorkSpaces
  • VMware WS 5.0, GSX 3.2, ESX 2.5 oder höhere Versionen
  • VMware ESXi 4.1 - 5.5
  • VMware ESX 6.0
  • VMware ESXi 6.0 Update 1
  • VMware ESXi 6.0 Update 2
  • VMware ESXi 6.0 Update 3
  • VMware ESXi 6.5
  • Microsoft Virtual Server 2005
  • Windows Server 2008 Hyper-V
  • Windows Server 2012 Hyper-V
  • Windows Server 2012 R2 Hyper-V
  • Citrix XenServer ab Version 5.6
  • VirtualBox von Oracle
     

Hardwareanforderungen

  • Prozessor ab 1,9 GHz
  • 1 GB RAM (2 GB empfohlen)
  • 1,5 GB freier Festplattenspeicher

Hardwareanforderungen für Mac

  • 64-Bit Intel Core 2 Duo oder höher
  • 2 GB RAM
  • 500 MB freier Festplattenspeicher

Hardwareanforderungen für Linux  

  • Intel Pentium 4-Prozessor (CPU ab 2 GHz)
  • 1 GB RAM
  • 7 GB freier Festplattenspeicher

Systemanforderungen für Manager

Windows-Betriebssysteme

  • Windows Server 2008 (64-Bit), einschließlich R2
  • Windows Server 2008 R2
  • Windows Server 2012
  • Windows Server 2012 R2
  • Windows Server 2016

Hardware

  • Ab Intel Pentium Dual-Core-Prozessor oder kompatibler Prozessor; 8-Core-Prozessor oder höher empfohlen
  • 2 GB RAM (8 GB empfohlen)
  • Ab 40 GB freier Festplattenspeicher

Webbrowser

  • Microsoft Internet Explorer 11
  • Mozilla Firefox 5.x bis 55.x
  • Google Chrome 61.x
  • Microsoft Edge

Datenbank

Enthält eine eingebettete Datenbank oder eine der folgenden Datenbanken kann ausgewählt werden:

  • SQL Server 2008, SP4
  • SQL Server 2008 R2, SP3
  • SQL Server 2012, RTM – SP3
  • SQL Server 2014, RTM – SP2
  • SQL Server 2016, RTM, SP1

SEP Hardening unterstützt folgende Betriebssysteme:

  • Windows 7 (64-Bit; RTM und SP1)
  • Windows Embedded 7 Standard, POSReady und Enterprise (64-Bit)
  • Windows 8 (64-Bit)
  • Windows Embedded 8 Standard (64-Bit)
  • Windows 8.1 (64-Bit), einschließlich Windows To Go
  • Windows 8.1 Update für April 2014 (64-Bit)
  • Windows 8.1 Update für August 2014 (64-Bit)
  • Windows Embedded 8.1 Pro, Industry Pro und Industry Enterprise (64-Bit)
  • Windows 10 (64-Bit)
  • Windows 10 November Update (2015) (64-Bit)
  • Windows 10 Anniversary Update (2016) (64-Bit)
  • Windows 10 Creators Update (2017) (64-Bit)

Wir beziehen sämtliche Software-Lizenzen sowie Boxprodukte unseres kompletten Produktportfolio nachweislich direkt von den einzelnen Herstellern und/oder von den vom Hersteller beauftragten und autorisierten Distributionen.

Mit Kauf dieses Artikels haben Sie automatisch einen Installations-Support durch den Hersteller erworben. Die Hersteller können mit fundiertem Wissen und technischen Werkzeugen evtl. auftretende Installationsprobleme oder Probleme im Programmablauf auf schnellstem Wege analysieren und beheben.

Aus diesem Grund bitten wir um Verständnis dafür, dass unsere Hotline im Sinne aller Kunden, nicht für eine allgemeine Installationsberatung oder Telefonsupport zur Verfügung stehen kann. Bitte wenden Sie sich aus diesem Grund bei Problemen der Installation oder Registrierung Ihres Produktes direkt an den Hersteller Symantec unter folgender Nummer: 0800 589 1604 oder Hersteller Supportseite

ORIGINALSOFTWARE.DE

Software Download

Ihre Vorteile:

  • der Software-Download ist jederzeit verfügbar
  • keine Lieferzeiten, nach Download sofort verwendbar
  • keine Versandkosten
  • umweltbewusst: keine Verpackung, kein Transport

Achtung!

Betriebsferien

vom 19.7 bis 20.7

Achtung!

Betriebsferien

Heute für

Dragon Professional Individual 15 | Download

Zum Angebot

345,00 EUR

incl. 19 % UST